Das Fernsehen im Fotostudio von Fotografie Verena Schäfer.

Kunst am Babybauch

babybauch

Zweifelslos ein spannender und aufregender Tag für alle Beteiligten. Zwei Fernsehsender haben sich angekündigt: SWR Rheinland-Pfalz und Das Ding vor Ort Koblenz. Alles stand unter dem Motto „Die Kunst am Babybauch“. Die Künstlerin Carmen von Carmen Arts war genauso gespannt und aufgeregt wie auch die drei schwangeren Frauen, die an diesem Tag Ihre Schwangerschaft voll genießen konnten. Und unter uns gesagt, es ist gar nicht so einfach drei Frauen zu finden, die vom Fortschritt der Schwangerschaft in die perfekte Zeit hineinfallen und die sich dazu bereit erklären bei einer solchen Aktion mitzumachen und im TV zu erscheinen – hier nochmal mein ganz großes DANKESCHÖN an die drei.

babybauch

So nun zum Tag: Gestartet hat Carmen mit einem Würmchen auf einem Blatt – natürlich mit rosa Hintergrund – denn das Baby von Antonia ist ja schließlich ein Mädchen. Während dem Bemalen waren alle voll in Aktion: ob jetzt das Kamerateam mit Filmaufnahmen, Carmen beim Verschönern des ehe schon schönen Babybauches und natürlich ich als Fotografin beim Fotografieren der entstehenden Kunst am Babybauch. Die einzige, die ganz entspannt sein konnte war Antonia – das ist aber auch richtig und wichtig. Denn nach dem Bemalen folgte natürlich noch ein kleines Fotoshooting, damit dieses Ereignis für die Ewigkeit festgehalten wird.

babybauch

Als nächste werdende Mami kam Maggi an die Reihe: Sie bekam auf Ihren Babybauch ein Überraschungs- Ei gemalt. Auf die Frage der Kamerateams, warum es diesem Motiv sein soll, antwortete Sie, dass obwohl Sie ja wüsste was es werden würde, es immer noch eine große Überraschung sei, wie denn der Kleine denn sein wird – vom Aussehen, vom Charakter, usw. Wie wahr! Natürlich habe wir auch schone Porträtfotos im Anschluss noch erstellen können. Sehr gut an kam bei allen die Idee Fotos auf der Schaukel mit Steinwandhintergund anzufertig.

babybauch

Ja und die dritte Schwanger, die übrigens an diesem Tag ihren errechneten Geburtstermin hatte, war Laura. Erst einmal keine Angst – ist alles gut gegangen. Sie hatte sich einen wunderschönen und süßen Idel als Motiv ausgesucht. Auch dieser wurde professionell durch Carmen gemalt und durch mich fotografisch festgehalten. Im Anschluss folgte wiederrum das Fotoshooting. Viele schöne Ergebnisse sind hierbei entstanden – hier ein Beispiel:

babybauch

Ganz zum Schluss folgte dann noch das was unbedingt sein musste: Denn wann hat man schon einmal die Gelegenheit drei wunderschöne Schwangere mit kunstvollen Babybäuchen vor die Kamera zu bekommen: Ein Gruppenfoto – und natürlich auch ein Foto mit der Künstlerin zusammen.

Die Dreharbeiten waren somit beendet und alle vollends zufrieden. Carmen und ich erfüllten dann Laura noch einen kleinen Wunsch: Sie hätte nämlich auch gerne das Überraschungs- Ei auf den Bauch gemalt bekommen – zwei gleiche Motive wären für die Dreharbeiten doch nicht so gut gewesen. Also verpasste Carmen Lauras Bauch noch ein Mädchen- Überraschungs- Ei – zur vollen Freude der werdenden Mama.

babybauch

Alles in Allem war dies ein sehr anstrengender aber vor allem aufregender, spannender und gelungener Tag für alle Mitwirkenden: Carmen, Antonia, Maggi und Laura ihr wart echt klasse! Dem SWR und dem Team von „Das Ding vor Ort Koblenz“ vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit! Hier nochmals ein herzliches Dankschön!!!


                

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder


Verfassen Sie den ersten Kommentar