Die Hochzeit von Michi und Andi

 13. September 2019
 Hochzeit

07.09.2019 - Holzheim, Brechen - Regnerisch im Septembe

Die beiden kontaktierten mich im Sommer diesen Jahres da die Brautmutter mein Auto auf einer anderen Hochzeit gesehen hatte und ihnen noch ein Fotograf fehlte…. ich würde mal sagen: Autowerbung lohnt sich … hahaha…

Nun aber zum wichtigsten Tag in Ihrem Leben: Geplant war, dass wir das Brautshooting vor der Trauung machten. Eigentlich sollte das in Bad Camberg statt finden. Leider hatte Petrus etwas anderes geplant. Also verlegten wir spontan das Shooting noch Holzheim. Zunächst machten wir ein paar „trockene“ Bilder im Studio. Hier nutzen wir die barocke Bank, die Steinmauer, den dunklen Vorhang Hintergrund sowie den grünen Wiesen- Hintergrund.  

Danach trauten wir uns raus Richtung Burg. Mit 4 Regenschirmen im Gepäck machten wir zuerst die Burg und danach den Radweg unsicher. Mal mit Schirm und mal ohne Schirm – so wie das Wetter es gerade zugelassen hat – naja, wobei, eigentlich hat es ide ganze Zeit geregnt… nur mal mehr und mal weniger. Aber ich glaube trotzdem, dass diese Fotos eine schöne Erinnerung für die beiden sind!

Nach dem Shooting legten wir uns alle erstmal trocken und trafen uns dann zur kirchlichen Trauung in Brechen. Ich muss schon sagen, das war sehr emotional: Viele Glückstränen wurden vergossen, eine tolle Sängerin bezauberte uns alle und schlussendlich sagten die beiden „JA“ zueinander!!!

Nach der Trauung folgte ein Meer aus Seifenblasen, die Gratulation, das Gruppenbild, das traditionelle Baumstamm Sägen und ein kleines Fußball Spiel 🙂



Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder


Verfassen Sie den ersten Kommentar